cc-0, Ovidiu Tepes, www.pixabay.com

VR im Bereich Kultur – virtuelle Expedition

Ein einfacher Einstieg im Bereich der kulturellen Bildung für die Ideen der Erweiterten Lernwelten ist das Angebot von google mit der Software google expedition an Orte und Museen dieser Welt im virtuellen Raum zu reisen. Die Idee ist, dass eine DozentIn eine virtuelle Expedition aus ihrem Fachgebiet aussucht und hierzu einen Kursabend anbietet. Sie leitet…

Kurz erklärt – die Informationsstelle OER und ihre Ziele im Video

Im Video-Interview erläutern Luca Mollenhauer und Ingo Blees anhand der drei Säulen „Information – Transfer – Vernetzung“ die Ziele und Aufgabenbereiche der Informationsstelle OER und geben einen Überblick zu den Akteuren und Institutionen, die für die einzelnen Bereiche verantwortlich sind.   Der Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Urheber: Ingo Blees und Team OERinfo…

Gemeinsam im „Virtuellen Lernlabor“ der beiden Volkshochschulen im Lande Bremen

Gastbeitrag der VHS Bremen Kursleitende bereiten sich kollaborativ auf die Zukunft des Lernens vor. Wer sich für digitales Lernen interessiert, kann jederzeit einsteigen. Neugier und zwei Stunden Zeit pro Woche seien mitzubringen, heißt es in der Einladung zur Lerncommunity „Virtuelles Lernlabor“. Reicht das für die Kursleiterfortbildung von morgen? Ja und nein, meint Matthias Höper. Er…

Handliche Links ins Programmheft aufnehmen

Gastbeitrag von Florin Feldmann, Landesverband Schleswig-Holstein Wenn Sie in Ihrem Programmheft Links zu weiteren Informationen einfügen möchten, diese aber sehr lang und unübersichtlich sind, können Sie sie mit dem sogennanten VHS-Linkshortener einfach kürzen. Zudem können Sie auch durch einen einfachen Klick einen QR-Code zu dem Link generieren lassen. QR Codes können mit dem Smartphone gescannt…

Video ist die perfekte Erweiterung des Textes

Gastbeitrag von Joachim Sucker. Neulich hörte ich einen Kollegen sagen: „Ja, wir wissen natürlich alle, wie wichtig Bewegtbilder sind. Aber dafür gibt es ja Experten, die wir anheuern können. Leider reicht dafür oft das Budget nicht aus. Und überhaupt, das ist doch ziemlich kompliziert, also lassen wir das.“ Nach dem Lesen und Anhören dieses Blogbeitrages…

Digicircle mit Schwerpunkt Schulabschlüsse

Im Februar 2017 trafen sich die Volkshochschulen Bergische VHS, Duisburg, Essen, Mühlheim und Oberhausen zur Auftaktveranstaltung des ersten Digicircles in NRW. Ein Schwerpunkt wird sein, Erweiterte Lernwelten im Bereich der nachholenden Schulabschlüsse mit einem Leuchtturmprojekt zu entwickeln. Das folgende Video gibt einen Einblick in die Auftaktveranstaltung: (sw)  

EBmooc – digitale Werkzeuge für ErwachsenenbildnerInnen

Ein kostenloser Onlinekurs für ErwachsenenbildnerInnen mit Austauschmöglichkeit in Foren und Webinaren In Österreich startet am 6.3.2017 ein neuer MOOC (Massiv Open Online Course) zum Thema „Digitale Werkzeuge in der Erwachsenenbildung“. Auch die Volkshochschulen haben schon MOOCs durchgeführt, z.B. Wecke den Riesen auf, StrickMOOC oder der IchMOOC. Jeder hat die Möglichkeit kostenfrei an diesen Angeboten teilzunehmen…

Sprachenlernen im Sinne von ELW

An der Volkshochschule Wiesbaden wird an einem Kurskonzept gearbeitet, welches beim Sprachenlernen den Präsenzunterricht mit einer Lernplattform und persönlichem Coaching verbindet. Bisher wurde es in einem Mehrsprachenkurs und einem Deutschkurs ausprobiert. In diesem Interview beschreiben Juliane Appel und Karl Damke ihre bisherigen Erfahrungen. (SW)

Gründung von Digicirclen

Digicircle sind im Konzept der Erweiterten Lernwelten ein wichtiges Element. In einem Digicircle schließen sich bis zu fünf Volkshochschulen zusammen und arbeiten in einer Art Werkstatt an der Umsetzung von Erweiterten Lernwelten in ihren jeweiligen Einrichtungen. Kern der Umsetzung ist ein Kursprodukt, welches die Ideen von ELW in die Praxis bringt und Lernenden die Möglichkeit gibt,…

Kollaboratives Arbeiten – das vhsPad

Im Rahmen von Entwicklungen rund um die Erweiterten Lernwelten oder in verschiedenen Unterrichtssituationen ist es oft von Vorteil gemeinschaftlich an einem Textdokument zu arbeiten. Eine kostenfreie Möglichkeit hierfür ist das vhsPad.   In einem solchen Dokument können alle Personen, die den Link besitzen am Text mitarbeiten. Jede Änderung kann nachvollzogen und auch wieder rückgängig gemacht…

Erweiterte Lernwelten … es geht weiter!

Erweiterte Lernwelten ist die Bezeichnung für die Strategie der deutschen Volkshochschulen Lehr- und Lernsettings der Zukunft für die Bürgerinnen und Bürger zu entwickeln und Schritt für Schritt einzuführen. Es geht dabei um die Nutzung aller Lernwerkzeuge in Präsenz und Virtualität, um es Menschen zu ermöglichen die richtigen Angebote zu finden, um im Kontext des lebensbegleitenden…

Der Letzte hält die Tür auf.

Der VHS-Tag in Berlin ist Geschichte, eine sehr erfolgreiche Geschichte. Unser Blog zur thematischen Begleitung des Themas “digitale Teilhabe” hat seinen Dienst getan. Das Thema wird künftig ohne diesen Blog seinen Platz in den Volkshochschulen finden. 35 Beiträge und 161 Kommentare von euch haben digitale Entwicklung in Gesellschaft, Bildung und Volkshochschule pointiert beleuchtet. Sicherlich ein…

Mein Arbeitsplatz im Web

Kollaboratives Arbeiten – wie geht das? Kollaboratives Arbeiten: ein neuer Anspruch – nicht nur zum Kontext „Arbeiten 4.0“, sondern auch in der VHS-Arbeit, eine zunehmende Anforderung, um z.B. im Rahmen der erweiterten Lernwelten in den sog. digicircles zu kooperieren. Wenn Kolleg*innen unterschiedlicher Volkshochschulen an einem gemeinsamen Projekt arbeiten, oder wenn eine VHS mehrere Standorte hat,…