Handliche Links ins Programmheft aufnehmen

Gastbeitrag von Florin Feldmann, Landesverband Schleswig-Holstein

Wenn Sie in Ihrem Programmheft Links zu weiteren Informationen einfügen möchten, diese aber sehr lang und unübersichtlich sind, können Sie sie mit dem sogennanten VHS-Linkshortener einfach kürzen. Zudem können Sie auch durch einen einfachen Klick einen QR-Code zu dem Link generieren lassen. QR Codes können mit dem Smartphone gescannt werden, so dass hierdurch dann der entsprechende Link aufgeht.

So geht’s: Die Seite vhs.link öffnen. Den langen Link, den Sie kürzen möchten, bei „hier lange URL einfügen“ reinkopieren. Auf „jetzt kürzen“ klicken. Die „kurze URL“, die nun erscheint, kopieren und nutzen. Auf „passenden QR-Code   öffnen“ klicken. Dann öffnet sich eine neue Seite, auf dem der QR-Code abgebildet ist. Diesen kopieren (in dem man mit dem Mauspfeil drauf geht und die rechte Maustaste drückt. Hier wird einem angeboten „Grafik kopieren“. Dies kann man tun und die Grafik dann direkt in das Dokument einfügen, das man für die Programmheftplanung nutzt. Oder statt dessen „Grafik speichern unter“ anklicken und den QR-Code an passender Stelle speichern).