Interessante Rechtsthemen

Im Rahmen von Erweiterten Lernwelten stellen sich viele Fragen im Bereich Recht. An dieser Stelle haben wir für Euch eine Sammlung an Materialien erstellt, die hilfreich ist, um professionell zu arbeiten. Sie sind teilweise Grundlage für Fortbildungen der Digicircle.

Haftungsausschluss:
Wir haben die einzelnen Quellen geprüft, können aber keine Haftung für die Richtigkeit der juristischen Aussagen übernehmen und keine individuelle Rechtsberatung geben. Leider können Gerichtsurteile geltende Rechtsauslegung auch verändern. Sobald uns dies zur Kenntnis gelangt, werden wir hier darauf hinweisen. Letzte Verantwortung trägt, wie bisher auch im analogen Bereich, der Pädagoge, der handelt und unterrichtet.


Urheberrecht

In Zusammenarbeit mit dem hessischen Volkshochschulverband und studium digitale (Goethe Universität Frankfurt) ist im Juni 2016 eine digitale Selbstlerneinheit mit dem Titel „Urheberrecht an Volkshochschulen“ entstanden. Dieses Material ist unter CC-BY-NC-ND veröffentlicht und darf deshalb von Volkshochschulen und Verbänden genutzt werden, solange das Angebot gebührenfrei ist (genaue Lizenzbestimmungen CC findest du weiter unten). Vielen Dank an studium digitale!

Urheberrecht an Volkshochschulen 

 

In dem folgenden Video gibt es Informationen zum Recht am eigenen Bild. Das Video stammt aus dem ichMooc, wurde im Juni 2015 veröffentlicht und steht unter CC BY. Vielen Dank an die VHSn Bremen und Hamburg sowie an die FH Lübeck für die Veröffentlichung unter CC BY.

Ein Projekt der FH Lübeck, „ichMOOC -Gilt das Recht am eigenen Bild nicht im Digitalen?“, CC BY – https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

 

Im Rahmen des ichMOOCs ist auch noch ein Video zum Thema Urheberrecht entstanden. Dieses Video ersetzt nicht die ausführliche Selbstlerneinheit Urheberrecht an Volkshochschulen.

Ein Projekt der FH Lübeck, „ichMOOC -Wie vermeide ich digitale Urheberrechtsverletzungen?“, CC BY – https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

 

Broschüre von iRights.Info: Diese Broschüre steht unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Keine kommerzielle Nutzung – Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland“ (by-nc-nd), d. h. sie kann bei Namensnennung des Autors Till Kreutzer und der Herausgeber klicksafe und irights.info in unveränderter Fassung zu nicht kommerziellen Zwecken beliebig vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben (z. B. online gestellt) werden. Der Lizenztext kann abgerufen werden unter: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

 

 

 

 

https://irights.info/wp-content/uploads/2014/07/Nicht_alles_was_geht_ist_auch_erlaubt_Broschuere-iRightsinfo-Klicksafe.pdf

 

 


Einsatz von Fotos und Bildern

Bei dem Einsatz von Fotos und Bildern gibt es einiges zu beachten. Grundsätzliches wird in der obigen Selbstlerneinheit „Urheberrecht an Volkshochschulen“ von studium digitale bereits erwähnt.

Die Technische Hochschule Mittelhessen hat für ihre Mitarbeiter eine „Arbeitshilfe Datenschutz Nr.2 – Bildrechte, Fotos und Lizenzen in der Praxis“ zusammengestellt. Sie stellen den Volkshochschulen das Material freundlicher Weise zur Verfügung. Damit gibt es ein PDF, welches Mitarbeitern und Dozenten als Merkhilfe zur Hand gegeben werden kann.
Wir dürfen es nur in gebührenfreien Kursen und unter der Namensnennung des Urhebers verwenden. Vielen Dank!

 

 

Im Rahmen der Arbeit der OER-Transferstelle, die seit dem 1.11.16 in die OERInfostelle übergegangen ist, ist folgendes Video entstanden, welches einen möglichen Praxiseinsatz von freiem Bildmaterial konkret mit allen Stolperfallen zeigt:

Screencast „Bilder unter freier Lizenz nutzen – weit verbreitete Fehler und wie man sie vermeidet“ von OERinfo – Informationsstelle OER, Lizenz CC BY 4.0 – https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

 

Eine mögliche Hilfe den richtigen Lizenztext zu erstellen, findet man bei dem Lizenzhinweisgenerator.

Screencast by Jöran Muuß-Mehrholz für die Transferstelle für OER unter CC BY 4.0 – https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

Hier findet ihr eine Zusammenstellung an Quellen für Bilder im Portal wb-web: https://wb-web.de/material/medien/wo-finde-ich-kostenlose-bilder.html

Viele Fotos und Bilder unter CC-Lizenz findet Ihr hier: https://pixabay.com/de/

 


Creativ Commons

Creativ Commons (CC) ermöglichen dem Urheber selbst zu bestimmen, wie sein Material eingesetzt werden kann und darf. Eine deutsche Beschreibung zu dem internationalen System findet Ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons.

Creative commons (the original CC license symbols), the combined work by Shaddim and is hereby cc-by-4.0 licensed. – https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

 

 

Sowohl in der Selbstlerneinheit „Urheberrecht an Volkshochschulen„, als auch in der  „Arbeitshilfe Datenschutz Nr.2 – Bildrechte, Fotos und Lizenzen in der Praxis“ wird auf die Creative Commons eingegangen.

 

Wenn Ihr selbst eine Lizenzbeschreibung generieren möchtet, könnt Ihr das auf dieser Seite machen: Lizenzgenerator CC.

 

Eine Suchmaschine, um Material unter CC-Lizenzen zu finden, gibt es hier: https://search.creativecommons.org/.

 

Eine deutsche Suchmaschine für Unterrichtsmaterial unter freien Lizenzen findet Ihr hier: http://www.bildungsserver.de/elixier/

 


Alles vom DVV zur Verfügung gestellte Material auf dieser Seite ist unter CC BY SA 4.0 veröffentlicht.

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de