google expedition

Kursidee:

Eine DozentIn sucht eine virtuelle Expedition aus ihrem Fachgebiet aus, leitet diese inhaltlich ein und beantwortet zwischen den einzelnen virtuellen Exkursionen Fragen. Sie kann die TeilnehmerInnen frei in den „virtuellen Räumen“ streifen lassen oder sie gezielt führen und zusätzliche Erklärungen geben. Die Expeditionen bestehen aus mehreren 360°-Kugelpanoramen (Standbild, kein Video) von den entsprechenden Orten. Durch den Einsatz von VR-Brillen und drehen des Kopfes entsteht die Bewegung im Raum. Die DozentIn wählt die jeweilige Ansicht innerhalb der Expedition für alle aus.

 

Zum Einsatz von google expeditions wird folgende Technik gebraucht:

  1. Ein Tablet (Android oder iOS) für die DozentIn
  2. Jede TeilnehmerIn braucht ein modernes Mittelklassesmartphone mit Android oder iOS
  3. Die App google expeditions auf jedem Gerät (Downloadlink siehe unten)
  4. WLAN-Zugang für alle TeilnehmerInnen. Das WLAN braucht keinen Internetzugang. Es stellt nur die Kommunikation zwischen dem DozentInnentablet und den TeilnehmerInnen-Handys her. Hierfür eignen sich auch mobile Hotspots für wenig Geld.
  5. VR-Brillen für alle TeilnehmerInnen. Es reichen anfangs auch günstige cardboards aus Pappe (Preis ca. 15€). Besser sind VR-Kunststoffbrillen, da diese individuelle Einstellungen, wie Dioptrinausgleich oder Anpassung auf Augenabstand zulassen. Auch für BrillenträgerInnen ist diese Variante besser (Preis ca. 35€).

Innerhalb der App gibt es englische Erklärungstexte zu den Exponaten oder Orten nur für die DozentInnen zu sehen. An diese beschriebenen Stellen kann sie die TeilnehmerInnen mittels Richtungspfeilen hinleiten. Die Informationen müssen in der Vorbereitung von den DozentInnen durchgearbeitet werden.

Nur die DozentIn muss die virtuelle Expedition auf ihrem Tablet downgeloaded haben. Die TeilnehmerInnen brauchen nur die App auf ihrem Handy. Die Daten werden vom DozentInnentablet auf die Handys übertragen.

Umfang: 2,66 UE

Zusatzservice: Getränke, gemütliche Sitzgelegenheiten

Link zur google-Infoseite: https://edu.google.com/expeditions/

 

 

 

 

Anleitungsvideo auf Englisch:

Beispielanwendung deutsche Schule:

Google cardboard erklärt:

Übersicht und Funktionserklärung verschiedener VR-Brillen für Handys: