Neun Thesen zum lebensbegleitend lernenden Menschen

Tobias Schwarz hat in seinem Gastbeitrag die VHS in Frage gestellt. Christoph Köck hat die Rolle der VHS als Moderator betont. Wir haben hier über Präsenz geschrieben, die neuen digitalen Möglichkeiten für Kursleitungen und vieles mehr. In vielen Beiträgen wird deutlich, dass die Volkshochschulen zukünftig mehr als pure Kursveranstalter sein sollten. Wir haben externe, wie interne…

VHS: Anwalt oder Moderator?

Joachim Sucker im Gespräch mit Dr. Christoph Köck, Verbandsdirektor des Hessischen Volkshochschulverbandes und stellv. Vorsitzender des Finanz- und Organisationsausschusses des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. Das Gespräch wurde in einem Rutsch kollaborativ per Google-Doc erstellt. Sucker: Christoph, seit wie vielen Jahren wirst Du eingeladen, über digitale Lernwelten zu sprechen? Erinnerst Du Dich an Dein erstes Mal? Köck: Das war im…

Bildung für alle – Revolution oder Revolutiönchen

Bisher dachte ich, dass „Bildung für alle“ ein exklusiver Slogan der Volkshochschulen sei, aber nun haben ihn Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt auch für ihr Buch „Die digitale Bildungsrevolution“ beansprucht. In dem Buch werden verschiedene Fallstudien dargestellt, in denen digitale Komponenten das Lernen deutlich verbessern sollen. Das Lernen wird ihrer Meinung nach demokratischer, individueller und…