Bildung für alle – Revolution oder Revolutiönchen

Bisher dachte ich, dass „Bildung für alle“ ein exklusiver Slogan der Volkshochschulen sei, aber nun haben ihn Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt auch für ihr Buch „Die digitale Bildungsrevolution“ beansprucht. In dem Buch werden verschiedene Fallstudien dargestellt, in denen digitale Komponenten das Lernen deutlich verbessern sollen. Das Lernen wird ihrer Meinung nach demokratischer, individueller und…